Hauptmenue Menue
Mass Effect 3 Menu
Mass Effect 2 Menu
Mass Effect 1 Menu
Universum Menu
Fanart Menu
Merchandise Menu

Verrät Umfrage Inhalte aus dem nächsten Mass Effect?
Geschrieben von Lichti   
19.04.2015
Auf reddit behauptet jemand, der seinen Account mittlerweile gelöscht hat oder dessen Account gelöscht wurde, letzten Monat an einer Umfrage zum nächsten Mass Effect teilgenommen zu haben.

Die Schilderungen des Users sind sehr umfangreich und decken sich mit den bisherigen Aussagen der Entwickler, sollten aber mit Vorsicht genossen werden, da es keine Möglichkeit gibt, die enthaltenen Infos auf Richtigkeit zu überprüfen. Und Selbst wenn diese Umfrage wirklich so stattgefunden hat, gibt es keine Garantie dafür, dass das fertige Spiel die beschriebenen Elemente enthält.

Jetzt aber mal zu ein paar Inhalten der angeblichen Umfrage:
  • Demnach ist man sowohl in Zeit als auch Raum weit von den heroischen Taten Commander Shepards und den finalen Geschehnissen der Mass Effect Trilogie entfernt.
  • Als "Pathfinder", ein in Kampf ausgebildeter aber noch unerfahrener Forscher, leitet man eine Expedition im Helius Cluster der Andromeda Galaxie, deren Ziel es ist, eine neue Heimat für die Menschheit aufzubauen.
  • Während der Erkundung der ausgedehnten Sonnensysteme (mehr als 4x die Größe von Mass Effect 3), dem Sammeln von Ressourcen und Aufbau von Kolonien erfährt man die Grausamkeit der ungezügelten Landschaften in Form von Outlaws und kriegerischen Alienrassen.
  • Um zu überleben und die wilden Bereiche des Alls zu kolonisieren, wird man sein Arsenal, sein Schiff und seine Crew ausbauen/verbessern müssen.
  • Dabei wird man strategische (und oft nicht ganz einfache) Allianzen eingehen müssen, um zunehmend bedrohlichere Feinde bekämpfen zu können.
  • Während der Reise wird man auf die Überreste einer einst mächtigen und geheimnisvollen außerirdischen Rasse, den "Remannt", stoßen, deren vergessene Technologie der Schlüssel für die Erringung der Macht in dieser Region der Galaxie ist.
  • Während man enthüllt wer die Remnant waren und welche Geheimnisse ihre Ruinen hüten, wird man in einen Wettlauf um das Auffinden der Quelle ihrer vergessenen Technologie gezogen, der das Schicksal der Menschheit bestimmen wird.
Diese aufgelisteten Infos stammen nur aus dem ersten Absatz der angeblichen Umfrage, der den Kontext des nächsten Mass Effect erklären soll.

Weitere Abschnitte gehen auf das Sammeln von Ressourcen und Blaupausen, das Zusammensuchen der Crew, Strike Team Missionen, den Multiplayer-Modus, das Gründen von Siedlungen, das weiter ausgebaute und verbesserte Dialogsystem, das nahtlose Reisen innerhalb des nächsten Mass Effect Universums, die Individualisierung des eigenen Charakters, des Raumschiffs (die Tempest), des Mako und der Teammitglieder, Remnant Vault Raids, Khet Außenposten sowie das Fahren mit dem Mako und Upgraden des Mako ein.

Wie bereits erwähnt, ist das alles sehr umfangreich und ausführlich auf reddit beschrieben worden. Wie viel davon der Wahrheit entspricht, ist schwer einzuschätzen. Es liest sich alles sehr plausibel, wirft aber die Frage auf, warum eine Umfrage zur Zufriedenheit mit diesen Elementen mitten in der Entwicklung gemacht wird, bei der ein Großteil davon bereits umgesetzt und schwer zu ändern sein dürfte.

 
Chris Hardwick im Mass Effect Film?
Geschrieben von Lichti   
18.03.2015
Warum trägt Chris Hardwick (seines Zeichens Schauspieler) wohl ein T-Shirt mit einem N7- und Legendary Pictures-Logo?

Wir lassen diese Frage mal unkommentiert stehen und sind gespannnt auf eure Schlussfolgerungen.

Ein Dankeschön an Couga und seine Adleraugen.

 
[Update] N7 Day 2014
Geschrieben von Lichti   
07.11.2014
Update: Während des Livestreams wurden ein paar neue Konzeptzeichnungen des nächsten Mass Effect gezeigt, die mittlerweile von BioWare auf Facebook veröffentlicht wurden. Solltet ihr den Stream verpasst haben, klickt einfach hier, um ihn euch anzusehen.

Originalmeldung vom 07.11.14: Heute ist der 7. November und der 7. November ist N7 Day. Zu diesem besonderen Anlass wird BioWare heute einen Developer Roundtable veranstalten und über Twitch streamen. Los geht es um 19:00 Uhr unserer Zeit.


 
Die Köpfe hinter dem nächsten Mass Effect
Geschrieben von Lichti   
07.11.2014
Im Blog von BioWare wurden heute einige der führenden Köpfe hinter dem nächsten Mass Effect vorgestellt.

Den Posten des Lead Writers hat Chris Schlerf übernommen, der zuvor bei 343 Industries als Lead Writer für Halo 4 verantwortlich war. Mac Walters, Lead Writer von Mass Effect 2 und Mass Effect 3, ist nun Creative Director.

Senior Development Director Chriss Wynn ist schon seit 15 Jahren im Geschäft und hat an über einem Dutzend Triple-A Titeln gearbeitet, dazu gehörte auch die Gears of War Serie.

Fabrice Condominas ist einer der Producer des Spiels. Er überwachte das Kreativteam hinter dem Multiplayer von Mass Effect 3 und leitete die Produktion des Omega-DLC. Vor seiner Arbeit bei BioWare war er Lead Designer bei LucasArts und EA.

Lead Designer des nächsten Mass Effect ist Ian Frazier, der zuvor bei mehreren Studios tätig war und als Lead Designer an der Entwicklung von Dawn of War: Soulstorm und Kingdoms of Amalur: Reckoning beteiligt war.

Art Director Joel MacMillan arbeitet seit 2004 bei BioWare und wirkte an der Mass-Effect-Trilogie und Jade Empire mit.

Mike Gamble, der seit Mass Effect 2 an der Trilogie beteiligt ist, geht als weiterer Producer an den Start.

Zu guter Letzt wäre da noch Yanick Roy, Studio Director bei BioWare Montréal.

 
BioWare Punkte werden (fast) eingestampft
Geschrieben von alceleniel   
27.08.2014
Seit Dragon Age: Origins musste man beim Kauf eines Downloadinhaltes über den Umweg der BioWare Punkte gehen. Punkte kaufen und damit den DLC einlösen. Das gehört ab Dragon Age: Inquisition der Vergangenheit an. PC- und Mac-Spieler können alle neuen DLCs zukünftiger BioWare-Spiele ganz einfach über Origin für normale Euros kaufen. Konsolenspieler nutzen weiterhin das jeweilige System der Plattform.

Ganz verschwinden werden die BioWare Punkte aber dennoch nicht, denn Dragon Age: Origins, Dragon Age 2, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 unterstützen auch weiterhin diese Zahlungsmethode.

 
Casey Hudson verlässt BioWare/EA
Geschrieben von Lichti   
08.08.2014
Wie Aaryn Flynn heute im hauseigenen Blog mitteilt, verlässt Casey Hudson BioWare nach beinahe 16 Jahren.

Angefangen hat Hudson als "Technical Artist" bei den Spielen Neverwinter Nights und MDK2, danach wurde er "Project Director" bei Star Wars: Knights of the Old Republic. Als nächstes übernahm er die Führung bei der Entwicklung der Mass Effect Trilogie. Vor seinem Weggang war er noch an der Entwicklung des nächsten Mass Effect und der noch namenlosen, neuen BioWare-IP beteiligt.

Nach einem Klick auf weiterlesen findet ihr Casey Hudsons Abschiedsworte.

weiterlesen
 
Origin-Angebote und Aktionen
Geschrieben von Lichti   
07.08.2014
In EAs Origin-Store gibt es zur Zeit Mass Effect 2, Mass Effect 3 und die Mass Effect Trilogie zu Aktionspreisen.

Mass Effect 2 für € 4,99
Mass Effect 3 für € 9,99
Mass Effect 3 N7 Digital Deluxe Edit. für € 9,99
Mass Effect Trilogie für € 24,99

Neben den Mass Effect Spielen sind noch viele weitere Titel im Angebot.

 
Video des Mass Effect Comic-Con Panels
Geschrieben von Lichti   
01.08.2014
BioWare hat ein Video des Comic-Con Panels "Charting a Course: Developing the Next Mass Effect" veröffentlicht.



 
[Update] Infos zum nächsten Mass Effect von der San Diego Comic-Con
Geschrieben von Lichti   
27.07.2014
Update: Die Seite Nerd Appropriate hat eine Mitschrift des Panels veröffentlicht.

Originalmeldung vom 27.07.14: Gestern fand auf der San Diego Comic-Con das Panel "Charting a Course: Developing the Next Mass Effect" statt, auf dem der Mako sein Comeback feiern durfte.

The Escapist Magazine hat ein Video veröffentlicht, in dem der neue Mako in Aktion zu sehen ist. Bei dem gezeigten handelt es sich um Konzept-Prototyp-Material.



Wie im Video erwähnt, ist das nächste Mass Effect nach Aussage von Mike Gamble noch Jahre von einer Veröffentlichung entfernt und in dieser Zeit kann sich noch vieles ändern. Hinter den folgenden Infos von der Comic-Con steht zum jetzigen Zeitpunkt also ein ziemlich großes Fragezeichen.
  • Der spielbare Charakter wird wieder ein Mensch sein
  • Die Geschichte könnte während der Lebenszeit von Commander Shepard spielen
  • Das Erkunden soll wieder eine größere Rolle spielen
  • Um sicher zu gehen, dass sich der neue Mako weniger wie ein Flummi steuert, spielt man bei BioWare mit der Fahrzeug-Physik herum
  • Der Spieler soll den Mako anpassen können
 
Infos zum nächsten Mass Effect auf der Comic-Con?
Geschrieben von Lichti   
15.07.2014
BioWare wird auf der diesjährigen San Diego Comic-Con ein Panel zum nächsten Mass Effect abhalten.

Unter dem Titel "Charting a Course: Developing the Next Mass Effect" werden Carl Boulay (Lead Animator), Fabrice Condominas (Producer), Mike Gamble (Producer), Noel Lukasewich (Senior Artist), und Jessica Merizan (Community Manager) über ihre Arbeit am nächsten Mass Effect plaudern.

Bisher hielt man sich mit wirklich handfesten Infos eher zurück, ob sich auf der Comic-Con daran etwas ändern wird?

Am 26. Juli, um 23:00 Uhr unserer Zeit startet das Panel. Ob die Diskussion per Livestream übertragen oder zu einem späteren Zeitpunkt als Video zur Verfügung gestellt wird ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wir werden auch aber auf dem laufenden halten.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 1192
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
Umfrage

Umfrage

Specials

Statistik

Partner